A-C KFZ-Reinigungszubehör - Theodor-Storm-Str. 25 - 25451 Quickborn Heide

01570 / 30 341 01 o. 0176 / 632 870 22 canerparlak@web.de

REINIGUNG

Die Verstopften Dieselpartikelfilter und Katalysatoren der Dieselfahrzeuge werden mit einem speziellen Granulat basierend der Nanotechnologie und Warmwasser gereinigt.

Die Reinigung der Dieselpartikelfilter (DPF) und Katalysatoren besteht aus mehreren Reinigungsphasen:

  • Phase 1 Vorprüfung inklusive Messprotokoll
  • Phase 2 Reinigung mit Warmwasser
  • Phase 3 Spülung mit Kaltwasser
  • Phase 4 Lufttrocknung
  • Phase 5 Nachprüfung inklusive Messprotokoll

Vor der Dieselpartikelfilter Reinigung wird mittels Prüfgerät der Aschegehalt des Filters gemessen und per Protokoll festgehalten. Nachdem die Prüfung abgeschlossen ist, werden mit Warmwasser und Zugabe eines speziellen Granulat mehrere Reinigungsvorgänge durchgeführt. Sobald dieser Vorgang beendet ist, wird der Filter mit Kaltwasser mehrmals gespült. Nach der Reinigung erfolgt das Trocknungsverfahren, dabei werden die Mikroporen des Dieselpartikelfilters mittels Luftkompressor gereinigt. Zum Schluss erfolgt die Nachprüfung inklusive Messprotokoll.

Durch dieses spezielle Reinigungsverfahren wird der Dieselpartikelfilter bis zu 98% von den Russ- und Ascheresten befreit und erreicht den Wert eines neuen Partikelfilters.

test-makinasi-1                              urun2

WICHTIG:

Voraussetzung zur Reinigung:

Die Voraussetzung für diese spezielle Reinigung ist, dass der Dieselpartikelfilter (DPF) technisch einwandfrei ist (d.h.: Der Filter darf nicht gebrochen, gerissen oder Durchrostet sein).

Druckfühler, Temperatur­fühler und sonstige Anbauteile können am Filter montiert bleiben.

 

REINIGUNGSKOSTEN FÜR ALLE PKW-MODELLE 250 €

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.